Beratung Einkauf

Der Einkauf verantwortet einen großen Teil der Gesamtkosten in einer Unternehmung. In der industriellen Fertigung liegt der Anteil der Beschaffungskosten weit über 60%. Entsprechend hoch ist der Hebel zu einer gesamtheitlichen Ergebnisverbesserung durch Maßnahmen im Bereich der Beschaffung.

Wir unterstützen unsere Kunden im Bereich der Kostensenkung beim direkten und indirekten Material. Eine hohe Anzahl von erfolgreichen Projekten macht uns zu einem wertvollen Partner.

Wir begleiten Sie gerne bei der gesamtheitlichen Optimierung und der Kostensenkung entlang der Wertschöpfungskette, aber auch bei abgegrenzten Projektumfängen wie:

Optimierung Einkaufsprozesse, -organisation und -strategie
  • Wie ist das strategische Warengruppenmanagement zu strukturieren und in der Einkaufsorganisation zu verankern (z.B. Lead Buying).
  • Wie ist eine Projekteinkauf zu strukturieren und in der Gesamtorganisation zu verankern.
  • Prozessanalyse und -optimierung.
  • Strategischer Einkauf versus operativer Einkauf.
  • Effizienzsteigerung durch Lean Management im Einkauf.
Kostenoptimierung
  • Materialkostensenkung direkt mit den Lieferanten durch Mitwirken von scm:consult.
  • Durch abgestimmte Zielkostenableitung die Kostenstruktur in cross-functionalen Teams verbessern.
  • Professionelle Vorbereitung der Einkaufsverhandlungen.
  • Kostenoptimierung in der Produktentstehung durch gezielte Einbindung von Einkauf und strategischen Lieferanten.
  • Konditionsverbesserung durch Schwerpunktaktivitäten bei Bestandslieferanten (Konditionsmanagement).
  • Definition von kommerzieller und technischer Einkaufshebel pro Warengruppe und pro Beschaffungsmarkt.
  • Durchführung von Benchmarkanalysen für definierte Warengruppen.

Innovationstreiber Einkauf
  • Innovationen scouten.
  • Innovationen durch strategische Zusammenarbeit mit Lieferanten sichern.
  • Entwicklungen am Beschaffungsmarkt gezielt in die Produktentstehung einfließen lassen.
Supply Chain Optimierung, Make or Buy
  • Analyse der Lieferkette und Generierung von Mehrwert durch WIN-WIN Situation mit Partner schaffen.
  • Eliminierung von Risken entlang der Supply Chain.
  • Kostenoptimierung entlang der kompletten Wertschöpfungskette durch Einbeziehung von Make or Buy Analysen.
Digitalisierung der Beschaffungsprozesse
  • Effizienzsteigerung durch Lean Management im Einkauf.
  • Reduktion der Prozesschritte ohne Wertschöpfung (Muda).
  • Automatisierung von Einkaufstätigkeiten, Einkauf 4.0.
  • Erhöhung der Prozessgeschwindigkeit und Reduktion der Prozesskosten.
Einkaufscontrolling
  • Messung der Leistung und Veränderung der Einkaufsleistung.
  • Definition von KPI´s für den Einkauf.
  • ERP integrierte und systemgestützte Tools zur Einkaufserfolgsmessung.
Lieferantenmanagement
  • Lieferantenqualifizierung (Lieferantenfreigabe).
  • Laufende Lieferantenbewertung.
  • Lieferantenentwicklung.